Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Materialien

Submitted on Wed, 12/26/2018 - 20:31

Die ersten Beispiele wurden mit Feder und einer untergelegten 6 mm Lineatur geschrieben. Gescannt wurde mit nur 300 x 300 dpi und schwarz/weiss. Die Bearbeitung erfolgte recht aufwändig mit Inkscape. Bei den eingebetteten Grafiken in den PDF-Dateien bin ich für ein vernünftiges Druckbild von MS Excel zu OpenOffice gewechselt.

Im Alltag schreibt es sich mit einem feinen Stift besser und vor allem leserlicher. Das ist durchaus wichtig, um beispielsweise M, H oder Sch (alle mit Schleife am Fusspunkt sofern noch ein Buchstabe folgt) vom Nd, B und Z unterscheiden zu können.

Ich verwende meistens einen Automatik Druckbleistift, der (im Gegensatz zum Kugelschreiber) leicht und fast ohne Widerstand über das Papier gleitet. Verstärkte Abstriche wie in der DEK kennt die Stiefografie ja nicht. Auch Tintenroller sind in dieser Hinsicht gut geeignet.

Die Webseite läuft mit Drupal.